Betriebswirtschaftliche Anwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen

Veranstaltungsdetails

Bei der täglichen Arbeit müssen im Unternehmen Entscheidungen getroffen werden, für die betriebswirtschaftliches Know-how benötigt wird. Häufig fehlt gerade in kleinen Unternehmen umfassendes betriebliches Wissen. Doch nur wer weiß, mit welchen Kunden und Produkten man Geld verdient, hat gute Chancen, langfristig am Markt zu bestehen.

In diesem Seminar wird erläutert, warum welche betriebswirtschaftlichen Themen beachtet werden müssen.

  • Warum Betriebswirtschaft in kleinen Unternehmen?
  • BWA- und Jahresabschlussanalyse als Einstieg in das Controlling
  • Unternehmens- und Liquiditätsplanung
  • Operative Planung und Liquiditätsplanung
  • Einstieg in die strategische Planung
  • Kennzahlenanalyse und Risikobewertung
  • Auswahl wichtiger Kennzahlen
  • Bonitätseinstufung mit dem Quick-Rating
  • Einfache Risikoanalyse und -bewertung
  • Kostenrechnung
  • Einführung einer Vollkostenrechnung in kleinen Betrieben
  • Stundensatzrechnung für Dienstleister und      Handwerksbetriebe
  • Kostensteuerung und -senkung
  • Teilkosten- und Deckungsbeitragsrechnung
  • Sonstige betriebswirtschaftliche Instrumente und Methoden
  • Investitionsrechnungsverfahren
  • Nutzenanalyse mit dem Punktwertverfahren
  • Leistungsfähigkeit steigern: Organisation und Abläufe im Betrieb verbessern
  • Vorstellung und Anwendungsmöglichkeiten der Excel-Lösung

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    • Mitarbeiter in Unternehmen
    Geschäftsführer, Buchhalter und Sachbearbeiter mit betriebswirtschaftlichen Aufgaben
  2. Hinweise
    Die angegebene Stundenzahl bezieht sich auf Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

Veranstalter

    Industrie- und Handelskammer Aachen
    Theaterstraße 6 - 10
    52062 Aachen