Betriebskostenabrechnung von Immobilien - die zweite Miete

Veranstaltungsdetails

Sie sind Mieter oder Miteigentümer und möchten Ihre Betriebskostenabrechnung prüfen? Oder sind Sie vermietender Eigentümer oder Verwalter und müssen Ihre Betriebskostenabrechnung fehlerfrei erstellen? Kaum ein anderes Thema beschäftigt Wohnungsmieter und -vermieter, die Gerichte und die Medien mehr als die jährlichen Betriebskostenabrechnungen. Es könnte so einfach sein, wenn sich die Verantwortlichen an die gesetzlichen Vorgaben halten würden.

Im Workshop erfahren Sie, wie Sie rechtssicher Ihre Abrechnungen erstellen - oder als Mieter beziehungsweise Miteigentümer die Fehler in Abrechnungen aufdecken können.

Inhalte:
  • Pauschalmiete, Teil-Inklusivmiete oder Nettogrundmiete, was wurde vereinbart?
  • Höhe der Abschlagszahlungen bei Vertragsabschluss
  • Betriebskostenarten, umlagefähig oder nicht?
  • Einführung neuer Betriebskostenarten
  • Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebotes
  • Heizkosten, Vorgaben der Heizkostenverordnung
  • Abrechnungsfristen
  • Grundlegende Anforderungen an formelle Ordnungsmäßigkeit
    - Abrechnungszeitraum = 12 Monate
    - geordnete Zusammenstellung der gesamten Ausgaben,
    - Gebot der Übersichtlichkeit = Gliederung der Kostenarten
    - Angabe und Erläuterung der zugrunde liegenden Umlageschlüssel
    - Berechnung des auf die Wohnung des Mieters entfallenden Anteils
    - Vorauszahlungen des Mieters
  • Zustellung von Abrechnungen, Fälligkeit und Verjährung
  • Ausweis haushaltsnaher Dienstleistungen
  • Kopien der Kostenbelege oder nur Belegeinsichtsrecht des Mieters?
  • Widerspruchsrecht des Mieters
  • Erhöhung von Betriebskostenvorauszahlungen oder –pauschalen
  • Aktuelle Rechtsprechung zu Abrechnungsfragen
  • Lernen aus Fehlern anderer: Beispiele falscher Abrechnungen

Sofern Ihre Betriebskostenabrechnung (gern auch anonymisiert) etwa 2 Wochen vor Kursbeginn vorliegt, wird hierauf im Workshop näher eingegangen!

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    • Mitarbeiter in Unternehmen
    Mieter/-innen, Vermieter/-innen, Hausverwalter/-innen, Verwaltungsbeiräte/-innen
  2. Zielsetzung
    IHK-Teilnahmebescheinigung
  3. Hinweise
    Die angegebenen Stunden beziehen sich auf Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Veranstalter

    Industrie- und Handelskammer Aachen
    Theaterstraße 6 - 10
    52062 Aachen