Neuerungen ADR/GGVSEB 2017

Informationsveranstaltung zu den geänderten Vorschriften für den Transport gefährlicher Güter

Veranstaltungsdetails

2017 steht vor der Tür und - wie turnusmäßig alle zwei Jahre – werden zum 1. Januar die Vorschriften für den Transport gefährlicher Güter erneut geändert. Neue UN-Nummern, neue Begriffsbestimmungen, Update Lithiumbatterien, neue Verpackungsanweisungen, neuer Gefahrenzettel 9A für Lithiumbatterien, Änderung der schriftlichen Weisungen – dies sind einige Stichworte aus der Liste der Änderungen in den Gefahrgutvorschriften, auf die sich Unternehmen ab 2017 einstellen müssen.

Um alle am Gefahrguttransport beteiligten Unternehmen über die Neuerungen und Ihre Auswirkungen auf die tägliche Praxis zu informieren, lädt die IHK Aachen zu einer kostenfreien Veranstaltung ein.

Frau Birgit Jansen, GGSB Gefahrgut Schulung und Beratung, Mönchengladbach wird die wesentlichen Änderungen des ADR/GGVSEB 2017 vorstellen und Ihre Fragen gerne beantworten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 10. Februar 2017. Bei Verhinderung bitten wir um zeitnahe Abmeldung.

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag in unserem Haus zu begrüßen.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    • Mitarbeiter in Unternehmen
    Gefahrgutbeauftragte, ADR-Schulungsveranstaltung, Mitarbeiter im Transportgewerbe und in Unternehmen, die mit dem Thema Gefahrgut konfrontiert werden.
  2. Hinweise
    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich

Veranstalter

    Industrie- und Handelskammer Aachen
    Theaterstraße 6 - 10
    52062 Aachen