Datenschutz: Neue Regelungen ab Mai 2018

Veranstaltungsdetails

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die sogenannte EU-Datenschutzgrundverordnung unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten der EU und ist ab diesem Zeitpunkt anzuwenden. Verstöße gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen können u.a. empfindliche Geldbußen nach sich ziehen. Unternehmer sollten sich daher möglichst frühzeitig mit den Änderungen vertraut machen, um diese fristgerecht umsetzen zu können.

Die GDD (Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit) informiert daher interessierte Unternehmer in den Räumen der IHK Aachen (Theaterstr. 6 – 10, 52062 Aachen) kostenlos über die anstehenden Änderungen. 

Agenda

13:00 Uhr – Begrüßung, anschließend

 Die Datenschutz-Grundverordnung, ein Überblick über die Anforderungen an die Privatwirtschaft

  •  "Accountability" oder Rechenschaftspflicht
  • Dokumentationspflichten
  • Umgang mit "Lieferanten"
  • Sanktionen
  • Auswirkungen des neuen BDSG

Referent: RA Thomas Müthlein ist Geschäftsführer der DMC Datenschutz Management & Consulting GmbH & Co. KG in Köln-Frechen. Er ist anerkannter Sachverständiger für IT-Produkte beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz (ULD), Schleswig-Holstein, zertifizierter Datenschutzbeauftragter nach GDDcert und anerkannter DSZ- Datenschutzauditor. Seine praktische und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Themen des ordnungsmäßigen IT-Einsatzes, des Datenschutzes und der IT-Sicherheit sind in vielen Publikationen veröffentlicht.

Praxisbezogener, prozessorientierter Ansatz zur Umsetzung von Dokumentationsanforderungen der Datenschutzgrundverordnung

  • Datenschutz-Managementsytem (PDCA-Zyklus)
  • Planung und Konzeption
  • Umsetzung
  • Kontrolle und Überwachung
  • Optimierung

Referent: Dipl.-Ing. Arnd Fackeldey ist Datenschutzbeauftragter der deutschen Gesellschaften von AkzoNobel. Seit 2008 ist Herr Fackeldey zertifizierter Datenschutz-Auditor (TÜV) und leitet den ERFA-Kreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e.V. (GDD) und der IHK in Aachen. Er ist Mitglied in den Arbeitskreisen Datenschutz verschiedener lokaler Arbeitgeberverbände, dem Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC), und des Bundesverband der deutschen Industrie (BDI).

 Aktuelle Projekte der Stiftung Datenschutz

  • Trusted Cloud
  • Einwilligung und Transparenz
  • Zertifizierungen

Referent: RA Frederick Richter, LL.M. ist Gründungsvorstand der Stiftung Datenschutz. Er ist Rechtsanwalt und arbeitete zuvor unter anderem als Datenschutzbeauftragter in einem Verband und als rechtspolitischer Berater im Deutschen Bundestag. Die Stiftung Datenschutz wurde 2013 von der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Aufgabe der unabhängigen Einrichtung ist die Förderung des Privatsphärenschutzes. Hierzu bietet sie eine Plattform zur Diskussion und dient als Schnittstelle zwischen Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Forschung. 

16:30 Uhr Ende – zwischendurch Kaffeepause

Wir freuen uns auf anregende, informative Vorträge zur Datenschutz-Grundverordnung!

Hinweis: Sollten sich wegen der Aktualität des Themas mehr als 100 Teilnehmer anmelden, werden die Teilnehmer nach Anmeldungseingang ausgewählt!

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Veranstalter

    Industrie- und Handelskammer Aachen
    Theaterstraße 6 - 10
    52062 Aachen